WOZU ASTHMA-INFOS?

 

In deutschen Schulen herrscht in punkto Asthma Wissensnotstand. Obwohl statistisch gesehen zwei bis vier Kinder mit Asthma in jeder Klasse sitzen, wissen die wenigsten Lehrer und Mitschüler, wie man bei einem akuten Asthmaanfall reagiert. Sportlehrer schließen manchmal aus Angst vor einem Anfall asthmakranke Kinder vom Unterricht aus, obgleich sportliche Betätigung gerade für Asthmakranke Jugendliche wichtig ist.

Auf den folgenden Seiten erfahrt Ihr mehr über Asthma, seine Auslöser, die Therapien und notwendige Maßnahmen, die Erkrankung zu kontrollieren und einen Asthmaanfall zu verhindern. Weiterhin, was bei einem Asthmaanfall zu tun ist und wie man als Mitschüler(in), Freund(in) und Verwandte(r) den Betroffenen helfen kann.

Warum sind Asthma - Information für Schüler so notwendig?

Weil Asthma die häufigste chronische Erkrankung im Kindes- und Jugendalter ist und weltweit zunimmt. In den letzten Jahrzehnten ist es zu einem dramatischen Anstieg von Asthmaerkrankungen in der ganzen Welt gekommen: dies zeigen epidemiologische Studien an Kindern und Jugendlichen mit Asthmasymptomen  und diagnostiziertem Asthma. Man sieht, dass in praktisch allen Ländern in einem Zeitraum über 4 Jahrzehnte Asthma und Asthmabeschwerden bei Kindern und Jugendlichen deutlich angestiegen sind.

 

Was wollen wir mit dieser Website für Hamburger Schüler erreichen?


Wir möchten helfen, Asthma rechtzeitig zu erkennen um Asthmanotfälle zu verhindern. Wir wollen, dass  alle die  gleichen Chancen haben, zu lernen, am Sportunterricht teilzunehmen, die  Klassenreisen  und Ausflüge d.h.  Ihr Leben als Schüler/innen zu genießen. Wir wollen, dass die Betroffenen Ihre Angst vor Asthma verlieren und nicht ausgegrenzt werden. Asthma können wir schließlich alle kriegen, irgendwie, irgendwann.

Wir wollen, dass alle endlich begreifen, dass Zigarettenrauchen extrem schädlich ist und das Risiko ein Asthma zu entwickeln dramatisch erhöht. Asthma kann  lebensgefährlich sein.  Andererseits gibt kaum eine Erkrankung, die man selbst so gut kontrollieren kann. Dafür müsst Ihr mehr wissen und besser verstehen,  wodurch Asthma entsteht und was die Betroffenen im Notfall tun müssen und wie ihr dabei helfen könnt. Dazu gehören auch Kenntnisse, wie die Auslöser von Asthma zu vermeiden sind.

Auf dieser Website könnt Ihr Euch untereinander austauschen. Lehrer wie Schüler können Fragen stellen an Lungenfachärzte in Hamburg und ihr Wissen vertiefen  aus den angegebenen Links. Diese enthalten auch Hinweise, wo  kinderärztliche oder internistische Lungenspezialisten in der Umgebung zu finden sind. Kontrolle und Unterstützung sind wichtig. Dazu muss man mehr wissen und besser verstehen. Dieses Projekt soll Euch dabei helfen.