LERNE BEWUSST ZU ATMEN: YOGA

 

Hatha-Yoga

  • beruht auf meditativen Übungen sowie langsamen Körperbewegungen (Asanas) und Atemübungen im Wechsel, um seelische und körperliche Entspannung zu erlangen

Kundalini-Yoga

  • leitet sich von Kundalini – der „Schöpfungskraft des Bewusstseins“ – ab, die beide Pole (Bewusstsein und Gefühl) in sich vereint. Wesentlicher Bestandteil sind Atemübungen sowohl mit dem Zwerchfell als auch mit der Atemhilfsmuskulatur
  • Kundalini- und Hatha-Yoga sind bei Asthma als begleitende Therapie sehr geeignet. Um die Übungen zu erlernen, musst du einen qualifizierten Kurs besuchen