WAS PASSIERT BEI EINER ALLERGIE?

 

 


Das körpereigene Abwehr- oder Immunsystem reagiert auf bestimmte Stoffe unserer Umwelt, die für den gesunden Menschen harmlos sind.
Dies löst im Körper unerwünschte krankhafte Reaktionen (z. B Asthma) aus.
Zuvor muss der Allergiker jedoch eine Phase durchlaufen, in der er für diesen bestimmten Stoff (z. B. Pollen) empfindlich gemacht wird. Man spricht von Sensibilisierung. Sie geschieht unbemerkt.