WAS PASSIERT, WENN ICH ATME?



Einatmen: Abwärtsbewegung des Zwerchfells. Luft strömt in die Lungen. Zwischenrippen-, Bauch und Brust-Muskeln helfen bei der Atmung.
Ausatmen: Aufwärtsbewegung des Zwerchfells. Ausatmung überwiegend passiv durch Zusammenziehen der elastischen Lunge.